Heike Klietz

Hundepsychologin & Verhaltentherapeutin

Der mobile Junghundekurs

max. 6 Teilnehmer

Ab dem 4./5. Monat bis hin zur Geschlechtsreife spricht man vom Junghund.

Die Welpenzeit ist vorüber und viele Hundehalter sind der Meinung, die Erziehung ihres Vierbeiners erfolgreich abgeschlossen zu haben. Doch nun befindet sich der Hund in der Pubertät und hat scheinbar zwei Gesichter: einmal strotzt er vor Mut, ein andermal erschrecken ihn die kleinsten Dinge. Dieses Verhalten ist nicht ungewöhnlich, Ihr Hund bedarf jetzt aber mehr denn je einer souveränen Führung.

Nachdem Sie im Welpenkurs ein wichtiges Grundverständnis über Ihren Hund gewonnen haben , wird im Junghundekurs hauptschwerpunktmäßig an der Leinenführigkeit und einem zuverlässigem Rückruf gearbeitet.