Heike Klietz

Hundepsychologin & Verhaltentherapeutin

Funmantrailing

Den Ursprung hat das Mantrailing in der Rettungshundearbeit. Speziell ausgebildete Rettungshunde suchen vermisste Personen anhand ihres „Individualgeruchs“.

Faszinierend ist es, zu beobachten, dass Hunde die Spur eines Menschen auch noch nach Stunden, ja sogar Tagen, aufnehmen können. Selbst in der belebten Innenstadt finden die Hunde in einer Menschenmenge zielsicher die gesuchte Person.

 Gemeinsam begibt man sich auf die Spurensuche, wobei der Hund ganz klar die Richtung angibt. Der Mensch beobachtet seinen Hund dabei genau und unterstützt ihn bei seiner Aufgabe.               

Funmantrailing ist nicht nur Auslastung für Körper und Geist,  nicht nur Beschäftigung und eine faszinierende Form der Nasenarbeit, sondern auch ein Stück Beziehungsarbeit und es geht – wie der Name schon sagt – um den Spass an der gemeinsamen Arbeit.

Fun Mantrailing ist für alle Teams geeignet, die Freude an der Nasenarbeit haben, unabhängig von Alter oder Rasse des Hundes.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

 

Jeden Freitag ab 17 Uhr mit telefonischer Voranmeldung !!!!

 


                   


                


                


                


                





                              unmantrailing